Cupcakes mit Ei-Ersatz

Backen ohne Eier? Das ist problemlos möglich. Im Internet gibt es mittlerweile eine große Auswahl von Ei-Ersatz-Produkten. Wir stellen euch unseren Favoriten vor und zeigen euch, wie schnell und einfach ihr Cupcakes ohne Ei machen könnt.

Viel Spaß beim backen!

ZUTATEN:
190 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL MyEy Ei-Ersatz
120 g Zucker / oder Xylit
1 Packung Vanillezucker
100 ml Öl
150 ml Pflanzenmilch (Soja-/Reis-/Mandel-/Dinkel- oder Haferdrink)
Abgeriebene Schale 1 Zitrone oder -Orange

Unser Tipp: Nehmt statt ein Ei-Ersatz eine Banane. Funktioniert fast genau so gut.

Ein Blech oder Muffinförmchen mit Papierförmchen auslegen oder einfetten und den Ofen auf 175ºC Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mehl, Backpulver, Stärke, Zucker/Xylit und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.

Dann Pflanzenmilch und Öl dazu geben und mit dem Schneebesen nur solange verrühren, bis alle Zutaten eine Masse bilden.

Im Ofen 20-25 Minuten backen.

Um zu prüfen, ob die Cupcakes fertig sind, empfehlen wir den Test mit dem Zahnstocher. Wenn man einsticht und der Zahnstocher sauber wieder rauskommt, sind sie fertig.

Dann rausholen und das Blech circa 10 Minuten auskühlen lassen. Danach aus der Form nehmen und auf einem Rost komplett auskühlen lassen.

Und zum Schluss das Wichtigste:
Nach Herzenslust verzieren und dekorieren. Wir empfehlen den veganen Fondant von Massa Ticino.

Share and Enjoy !

Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.