IMG_0053b

Veganes Joghurt-Tiramisu

Veganes Tiramisu – das leckere Rezept für alle, die den Geruch und Geschmack von frisch aufgebrühtem Kaffee lieben. Das perfekte Dessert für Liebhaber von luftigen Biskuit-Kuchen und alle, die gerne vegan schlemmen.

Mit einer veganen Quarkalternative oder Skyr, Datteln, Mandelmus, Amaretto, Mandellikör und Kaffee kombiniert und vegan neu interpretiert.

Das ultimative vegane Schicht-Dessert für jede Gelegenheit. Sowohl als Nachtisch für die Familienfeier, Geburtstage oder zur Überraschung nach dem Weihnachtsessen. Es ist einfach zuzubereiten und zeigt, wie vielfältig die vegane Ernährung ist. Überrasche deine Liebsten und dich selbst!

  • Zubereitungszeit 15 Minuten
  • Ruhezeit mind. 3 Stunden
  • Portionen mind. 4 Personen

Zutaten

  • 750 g veganen (Soja)Joghurt oder vegane Quarkalternative (ungesüßt)
  • 8-10 Zwiebäcke
  • 5 Esslöffel Amaretto/ Mandellikör
  • 2 Tassen starken Kaffee/Espresso (ca. 220ml)
  • ein wenig Vanille/ Vanilleextrakt
  • 2 bis 3 Esslöffel Mandelmus
  • ca. 13 Mazafati Datteln
  • eventuell ein paar Tropfen Bittermandel Aroma
  • ca. 2 Teelöffel Kakao

Zubereitung

  1. Lege in einer mittelgroßen Auflaufform den Boden mit ca. 4 Zwiebäcken aus, sodass er bedeckt ist.
  2. Verteile den einen zuvor gekochten Kaffee/ Espresso zusammen mit 3 Esslöffeln Amaretto gleichmäßig auf dem Zwieback.
  3. Während die Flüssigkeit einzieht, kannst du die Joghurtcreme zubereiten. Wenn du veganen Joghurt verwendest, versuche das an der Oberfläche abgesetzte Wasser abzuschütten. Du kannst du aber auch eine etwas steifere Quarkalternative verwenden.
  4. Gebe den veganen Joghurt/ Quark, den Mandelmus, die Datteln sowie die Vanille und eventuell ein wenig Bittermandel Aroma in eine mittelgroße Schüssel und mixe es gut.
  5. Gebe nun die Hälfte der Joghurtcreme auf die erste Zwiebackschicht.
  6. Lege nun eine weitere Schicht an Zwieback auf die Joghurtschicht.
  7. Verteile den zweiten Kaffee zusammen mit 2 Esslöffeln Amaretto langsam auf dem Zwieback, sodass die Flüssigkeit gleichmäßig ins Zwieback einziehen kann.
  8. Gebe nun den Rest der Joghurtcreme als oberste Schicht obendrauf.
  9. Kurz vor dem Servieren mit Hilfe eines feinen Siebs das Tiramisu mit Kakaopulver bestreuen.

Hinweise

Nicht jedes Zwieback ist vegan, achte also darauf, dass keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten sind.Anstatt veganen Natur- Sojajoghurt, kannst du auch Sojajoghurt mit Mandel oder Mandeljoghurt verwenden.Falls dir die Joghurtcreme noch zu flüssig ist, kannst du ein wenig Taipiokastärke oder Johannisbrotkernmehl hinzugeben und es gut vermengen. Wie bereits erwähnt eignen sich aber auch die Quarkalternativen gut, da sie etwas steifer als der Joghurt sind.

Hinweise

  • Nicht jeder Zwieback ist vegan, achte also darauf, dass keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten sind.
  • Anstatt veganen Natur- Sojajoghurt, kannst du auch Sojajoghurt mit Mandel oder veganen Mandeljoghurt verwenden.
  • Falls dir die Joghurtcreme noch zu flüssig ist, kannst du ein wenig Taipiokastärke oder Johannisbrotkernmehl hinzugeben und es gut vermengen. Wie bereits erwähnt eignen sich aber auch die Quarkalternativen gut, da sie etwas steifer als der Joghurt sind.

Share and Enjoy !

Shares

Newsletter

Jetzt abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.