Golden retriever frisst veganes Hundefutter aus einem Napf
Golden Retriever frisst veganes Hundefutter aus einem Napf
Switch Language

In einer Welt, in der nachhaltige und ethische Entscheidungen immer wichtiger werden, hat die pflanzliche Ernährung einen festen Platz in unserem Leben eingenommen. Aber was ist mit unseren vierbeinigen Freunden? Kann auch dein Hund von einer veganen Ernährung profitieren? Die Antwort ist ein klares Ja! Veganes Hundefutter bietet viele Vorteile, sowohl für die Gesundheit deines Hundes als auch für die Umwelt. In diesem Artikel erfährst du, warum veganes Hundefutter eine großartige Wahl ist und wie die Marke Vutter deinem Hund helfen kann, gesund und glücklich zu bleiben.

Zudem verraten wir dir, was Vutter in Sachen Nachhaltigkeit und veganer Ernährung noch vorantreibt.

Die Wichtigste in Kürze:

Paket mit veganem Hundefutter von Vutter

Vorteile von veganem Hundefutter

1. Weniger Allergien und Unverträglichkeiten

Viele Hunde leiden unter Allergien, die oft durch tierische Proteine ausgelöst werden. Veganes Hundefutter kann helfen, diese Probleme zu minimieren. Pflanzliche Zutaten sind oft leichter verdaulich und schonen den Magen-Darm-Trakt deines Hundes.

2. Verbesserte Verdauung

Pflanzliche Lebensmittel sind nicht nur leichter verdaulich, sondern fördern auch eine gesunde Darmflora. Das bedeutet weniger Blähungen und eine bessere Nährstoffaufnahme.

3. Gewichtmanagement

Veganes Hundefutter kann helfen, das Gewicht deines Hundes zu kontrollieren, da es oft weniger Fett und Kalorien enthält, aber trotzdem sättigend und nährstoffreich ist.

Veganes Hundefutter - die umweltfreundliche Alternative

Die Herstellung von tierischen Produkten belastet die Umwelt stark. Durch den Wechsel zu veganem Hundefutter kannst du deinen ökologischen Fußabdruck verringern und einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Mann und Frau stehen nebeneinander und Mann hält eine kleine Weltkugel in der Hand

Die ethische Alternative - deshalb ist veganes Hundefutter besser für den Tierschutz

Viele Hundebesitzer möchten nicht, dass andere Tiere leiden müssen, um ihre Haustiere zu ernähren. Veganes Hundefutter bietet eine ethische Alternative, die ohne Tierleid auskommt. 

Spannende Podcast-Folge dazu:

Veganes Hundefutter von Vutter - das macht diese Marke so besonders

Vutter ist eine Marke, die sich auf die Produktion von hochwertigem, veganem Hundefutter spezialisiert hat. Hier sind einige Gründe, warum Vutter eine ausgezeichnete Wahl für deinen Hund ist:

  1. 100% Bedarfsdeckend Vutter sorgt dafür, dass alle notwendigen Nährstoffe in ihren Produkten enthalten sind. Das bedeutet, dass du keine zusätzlichen Nahrungsergänzungsmittel oder spezielle Öle zufüttern musst.

  2. Vielseitige Sorten Vutter bietet eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, darunter Sorten, die nach Huhn, Rind, Fisch und Ente schmecken. Dies sorgt für Abwechslung im Futternapf und erhöht die Akzeptanz bei wählerischen Hunden.

  3. Erfahrene Experten Mit fast 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Tiernahrung kann Vutter auf ein Team von Experten zurückgreifen, das sicherstellt, dass jedes Produkt den höchsten Standards entspricht.

  4. Nachhaltigkeit Vutter legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und verwendet recycelbare Verpackungen. Zudem wird das verwendete Soja umweltfreundlich und ohne Gentechnik angebaut.

  5. Keine Tierversuche Vutter verzichtet auf Tierversuche und setzt stattdessen auf In-Home-Use Panels, bei denen Hunde das Futter freiwillig probieren und bewerten.

Kleines Mädchen und Hund sitzen im Lavendelfeld

Die wichtigsten Fragen über veganes Hundefutter

Rund um das Thema veganes Hundefutter gibt es viele Vorurteile, die mittlerweile zum Glück alle widerlegt sind. Wir haben euch hier im Artikel auch die Studien dazu verlinkt, falls ihr euch tiefer in das Thema reinlesen wollt.

Ganz klar – entscheidet das gemeinsam mit eurem Tierarzt. Jeder Hund ist ein Individuum und sollte auch so behandelt werden. Das sollten wir uns immer bewusst machen. Schließlich mögen wir auch nicht jedes Gericht – warum sollte es unseren Hunden so gehen?

Die wichtigsten Antworten & Studien über vegane Hundeernhrung:

1. Bekommt mein Hund alle notwendigen Nährstoffe? Ja, Vutter ist ein Alleinfuttermittel, das alle wichtigen Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Nährstoffe enthält, die dein Hund benötigt.

2. Ist die Futterumstellung einfach? Die Umstellung sollte schrittweise erfolgen, indem du über eine Woche hinweg das bisherige Futter mit Vutter mischst. Dies minimiert das Risiko von Verdauungsproblemen.

3. Was tun, wenn mein Hund das neue Futter nicht sofort mag? Manche Hunde brauchen Zeit, um sich an neues Futter zu gewöhnen. Beginne mit kleinen Mengen und erhöhe diese schrittweise.

4. Ist veganes Hundefutter wirklich artgerecht? Ja, moderne Forschung zeigt, dass Hunde pflanzliche Proteinquellen genauso gut verwerten können wie tierische. Da Hunde ursprünglich Allesfresser sind, können sie von einer ausgewogenen, veganen Ernährung profitieren.

Weitere Fragen über vegane Hundeernährung werden auch hier beantwortet.

soja fleisch

Nachhaltigkeit und hochwertige Rohstoffe

Bei der Herstellung von Vutter steht die Auswahl hochwertiger Rohstoffe im Mittelpunkt. Es ist ihnen besonders wichtig, nur das Beste für deinen Hund anzubieten. Deshalb legen sie großen Wert darauf, dass die Rohstoffe von höchster Qualität sind. Beispielsweise achten sie darauf, dass das Soja gentechnikfrei ist.

Ihr Sojaproteintexturat beziehen sie direkt von einem Lieferanten aus Österreich. Das Sojaproteinisolat, das in Vutter verwendet wird, stammt von einem langjährigen Lieferanten aus China – einem Land mit jahrhundertealter Anbautradition.

Ihre Reise in Richtung Nachhaltigkeit hat gerade erst begonnen. In Zukunft möchten sie auch ihr Sojaproteinisolat aus Europa beziehen, um die Transportwege zu verkürzen und die Umweltbelastung weiter zu reduzieren.

Veganes Hundefutter
Veganes Hundefutter von Vutter

Vutter - das sagen die Kundinnen und Kunden

Kundenfeedback ist ein entscheidender Indikator für die Qualität und Akzeptanz eines Produkts. Besonders beim Hundefutter hat jemand mitzuentscheiden – und zwar unser vierbeiniger Freund. Vutter hat zahlreiche positive Bewertungen von Hundebesitzern erhalten, die von der Qualität und den gesundheitlichen Vorteilen des veganen Hundefutters überzeugt sind. Hier sind einige ausgewählte Rückmeldungen, die zeigen, warum Vutter so geschätzt wird:

  • Kalliope berichtet: „Unsere Hunde lieben Vutter! Sie haben alle anderen veganen Futtersorten ausprobiert, aber Vutter ist das einzige, das sie wirklich mögen und gut vertragen.“ Diese Aussage unterstreicht die hohe Akzeptanz und Verträglichkeit des Futters.“

  • Miriam Hanika sagt: „Meine Hündin liebt Vutter und ich bin froh, dass es eine vegane Option gibt, die sie gerne frisst.“ Diese Bewertung zeigt, dass auch wählerische Hunde das Futter gerne annehmen, was die Vielfalt und Attraktivität der Geschmacksrichtungen von Vutter betont.“

  • A. teilt ihre Erfahrung: „Unsere mäkelige Hündin akzeptiert Vutter sofort und schmatzt begeistert.“

  • Diese Kundenbewertungen zeigen deutlich, dass Vutter nicht nur eine gesunde und ethische Wahl ist, sondern auch bei den Hunden selbst gut ankommt. Die durchweg positiven Rückmeldungen bestätigen die hohe Qualität und die sorgfältige Entwicklung der Produkte von Vutter, die auf die Bedürfnisse von Hunden abgestimmt sind.
Dosen Veganes Hundefutter von Vutter mit Hund

Vutter kaufen - hier bekommst du veganes Hundefutter

Wenn du veganes Hundefutter für deinen Vierbeiner ausprobieren möchtest, stellt sich die Frage, wo du es am besten kaufen kannst. Das hochwertige, vegane Hundefutter von Vutter kannst du bequem online erwerben. Besuche einfach die Website von Vutter, wo du eine Vielzahl an Sorten und Verpackungsgrößen findest. Die Bestellung ist unkompliziert, und das Futter wird direkt zu dir nach Hause geliefert.

Darüber hinaus bieten einige spezialisierte Tierbedarfsgeschäfte und Online-Plattformen ebenfalls veganes Hundefutter an. Es lohnt sich, nach Händlern zu suchen, die sich auf nachhaltige und vegane Produkte spezialisiert haben. So kannst du sicherstellen, dass du die besten und qualitativ hochwertigsten Produkte für deinen Hund erhältst.

Vutter bietet außerdem regelmäßige Angebote und Rabatte an, die dir helfen können, Geld zu sparen, während du deinem Hund das Beste gibst. Schau regelmäßig auf ihrer Website vorbei oder melde dich für ihren Newsletter an, um keine Aktionen zu verpassen.

Hast du schon in den Plantbased-Podcast reingehört?

Hier im Podcast findest du Inspiration und spannende Gäste rund um die Themen vegane Ernährung, Tierschutz, Tierethik und veganen Lifestyle.

This Is Vegan unterstützen - so geht´s!

Auf der Seite findest du Affiliate-Links. Wenn Du deine Lieblingsprodukte über diese kaufst, erhalten wir eine Provision, womit du uns automatisch unterstützt.

Alternativ kannst du uns auf Instagram, TikTok, YouTube,  LinkedIn oder Pinterest folgen, unseren Podcast hören, abonnieren und bewerten hier direkt unterstützen:

Jeder Cent hilft, unsere Vision voranzutreiben.

DANKE!

🙏🏽💚

👇🏼 Mehr aus der Vegan-Community findest du auf Instagram! 👇🏼

Fotos: Pexels/Vutter/Adobe Stock/This Is Vegan

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Vutter entstanden.

Please install and activate Powerkit plugin from Appearance → Install Plugins. And activate Opt-in Forms module.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert