Vegane Weißwurst mit Obazda

O´zapft is! Du möchtest dir ein Oktoberfest-Feeling nach Hause holen und hast Lust auf ein klassisches Wiesn-Gericht? Wie wäre es mit veganer Weißwurst und dazu veganem Obazda mit Laugengebäck und süßem Senf?
Mittlerweile gibt es viele vegane Wurst- &Fleischalternativen zu kaufen, doch hast du eine vegane Weißwurst schon mal selbst gemacht? Mit Seitan kannst du deine eigene Fleischalternative herstellen und nach Belieben zubereiten. Seitan ist reines Weizengluten und gehört fest zur traditionellen japanischen Küche. Damit du vegane Fleischalternativen selbst zubereiten kannst, benötigst du Seitanpulver und ein paar weitere Zutaten sowie Gewürze, um dem Seitan einen authentischen Geschmack zu verleihen.
Du musst lediglich eine Wurstmasse zubereiteten, diese mit Frischhaltefolie in Wurstform bringen, dämpfen und schon hast du eine leckere vegane Weißwurst.
Auf der Wiesen-Speisekarte stehen zudem noch veganer Obazda, eine Art Käsedip, welcher meist zu Laugenteilchen oder als Aufstrich zu Brot gereicht wird. Den Obazda kannst du mit Tofu, Cashewkernen und Gewürzen veganisieren und mit deinen veganen Weißwürsten genießen.
Lass es dir schmecken bei deinem Oktoberfest 2021 zuhause!
Vorbereitungszeit 4 Stdn.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 3 Personen

Equipment

  • Hochleistungsmixer
  • Dämpfer

Zutaten
  

Vegane Weißwurst

  • 200 g Tofu Natur (EDEKA Bio)
  • 140 g Weiße Riesenbohnen (EDEKA)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • ½ Zitrone (Saft)
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Rauchsalz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Muskatnuss
  • ½ Bund Petersilie
  • 4 EL Sojagurt (vehappy – Natur)
  • 150 ml Wasser
  • 125 g Seitan-Fix

Obazda

  • 125 g Cashewkerne
  • 100 g Weiße Riesenbohnen (EDEKA)
  • 4 EL Sojagurt (vehappy – Natur)
  • 2 EL Sauerkraut
  • 2 EL Rapsöl
  • ½ Zitrone (Saft)
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Kümmel
  • 1 kleine Zwiebel

Anleitungen
 

  • Für die vegane Weißwurst vermixt du alle Zutaten (außer Seitan-Fix, Wasser) in einem Hochleistungsmixer bis eine cremige Konsistenz entsteht. Danach gibst du das Wasser sowie Seitan-Fix dazu und vermixt es noch einmal gut. Nun sollte die Masse fester und formbar sein.
    Anschließend wickelst du je 2-3 Esslöffel der Wurstmasse in Frischhaltefolie und formst diese zu Würsten, dabei drehst du die Enden fest zu. Nun die veganen Weißwürste in einem Dämpfeinsatz/Dämpfer für etwa 30-35 Minuten dämpfen. Nach dem Dämpfen solltest du die Würste ein wenig ausdampfen lassen.
  • Für den Obazda weichst du zunächst die Cashewkerne für mindestens 4 Stunden ein. Anschließend mixt du diese mit den restlichen Zutaten in einem Hochleistungsmixer bis eine fein stückige Konsistenz entsteht. Je nach Geschmack kannst du den veganen Obazda auch cremig mixen. Zum Schluss würfelst du die Zwiebeln fein und rührst diese unter.
    Serviere die veganen Weißwürste mit dem veganen Obazda, aufgebackenem Laugengebäck sowie süßem Senf.

Notizen

Tipp: Weiche die Cashewkerne bereits am Vortag ein, so kannst du direkt mit dem Rezept loslegen und musst nicht erst warten. Außerdem bietet es sich an, den Obazda während der Dämpfzeit der Weißwürste vorzubereiten.
In unserem aktuellen Artikel verraten wir euch die besten Tipps rund um das Thema veganes Oktoberfest. Jetzt hier lesen!
Keyword Obazda, Obazda vegan, Vegane Weißwurst, Veganes Oktoberfest
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on twitter

Du möchtest die Arbeit von This Is Vegan unterstützen?

Auf unseren Seiten findet ihr sogenannte Affiliate-Links. Wenn du deine Lieblingsprodukte über diese kaufst, erhalten wir eine Provision.
Über den Kauf der nachhaltigen Mehrweg-Becher von uns unterstützt du den Gnadenhof Papillon.

Alternativ kannst du uns hier auf Instagram folgen hier direkt unterstützen:

Danke. 💚

Share and Enjoy !

Shares

Newsletter

Jetzt abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating