Zoodles Zucchini Nudeln mit Erbsenprotein Hack

Zoodles mit Soja-Bolognese

Low carb ist aller Munde. Der Trend geht weg von Superfood, hin zu alt bewehrtem – neu interpretiert: Spaghetti Bolognese vegan und mit wenig Kohlehydraten. Die leichte und vegane Version: Zoodles! Leckere Zucchini-Nudeln mit Soja-Bolognese! Einfach und schnell zubereitet!

Tipp: Du magst kein Soja? Dann probiere doch die Alternativen auf Jackfruit, Erbsenprotein oder Sonnenblumenkernbasis. Die passenden Zoodles-Spiralschneider findet ihr hier.

  • Zubereitungszeit 20 Minuten
  • Kochzeit 20 Minuten
  • Gesamtzeit 40 Minuten
  • Portionen ca. 4 bis 5 Portionen

Zutaten

  • 4 Zucchini
  • 200g Soja Granulat
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe
  • (Oliven)öl zum Anbraten
  • 3 Esslöffel Sojasoße
  • 1 Esslöffel Mandelmus
  • 2 Esslöffel Agavendicksaft, Sirup oder veganen Honig
  • Gewürze nach Belieben (Pfeffer, Knoblauchgranulat, Pikant-Gewürz, getrocknete Kräuter)
  • 690g passierte Tomaten
  • frisches Basilikum

Zubereitung

  1. Zucchini mit einem Spiralschneider zu Zoodles schneiden.
  2. Das Soja Granulat mit der Gemüsebrühe und ausreichend kochendem Wasser (am besten nach Packungsanleitung) für 10 Minuten einweichen.
  3. In der Zeit die Soße zubereiten. Hierzu die Sojasoße, den Mandelmus, den Agavendicksaft, die Gewürze sowie die passierten Tomaten in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  4. Etwas Öl in eine große beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Dann das Soja Granulat hinzugeben und für einige Minuten auf höherer Stufe anbraten. Hierbei ein wenig Geduld, da das mit Wasser vollgezogene Soja Hack etwas braucht, bis es anfängt leicht braun zu werden. Wenn dies dannn der Fall ist, die Soße hinzugeben und für wenige Minuten auf mittlerer Stufe auf dem Herd lassen und immer mal wieder umrühren. Anschließend die Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Nun beides zusammen anrichten und servieren. Nach Belieben mit frischem Basilikum toppen.

Tipp:

Spiralschneider für besonders schöne Zoodles bekommst du hier.

Share and Enjoy !

Shares

Newsletter

Jetzt abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.