Vegane Donuts

Vegane Mini-Donuts gehen immer! Als leckerer Snack für Zwischendurch, als Nachtisch oder zu festlichen Anlässen, wie Weihnachten als süßes Geschenk für die Verwandschaft.

Wir haben euch unser veganes Lieblingsrezept zusammengefasst. 
Viel Spaß beim ausprobieren und schlemmen!

Zutaten für 12 Mini-Donuts:

  • 100 ml Pflanzendrink
  • 6 EL Mehl
  • 3 EL Apfelmus
  • 1 EL Kokosöl (flüssig)
  • 1 EL Ahornsirup/Agavendicksaft
  • 2 TL Kakaopulver
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • (Wenn ihr farbige Donuts wollt – einfach Lebensmittelfarbe einrühren)

Zutaten der Glasur:

  • 3-4 EL Pflanzendrink
  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 TL Ahornsirup/Agavendicksaft

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten für die Donuts zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig mit einem Teelöffel oder Spritzbeutel in die Form geben (dabei nicht zu voll machen)
  4. Für 8-10 Minuten backen und danach komplett auskühlen lassen.
  5. Die Zutaten für die Glasur glatt rühren und die Donuts damit verzieren.
  6. Schön anrichten und schlemmen!

Tipp: Zum Ausstechen der Donuts gibt es spezielle Donut-Ausstecher.
Diese bekommt ihr z.B. hier.

Alternativ könnt ihr sie mit zwei verschieden großen Gläsern oder Tassen ausstechen.

Vielen Dank für das Rezept an Esra für dieses tolle Rezept.

Share and Enjoy !

Shares

Newsletter

Jetzt abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.