vegane Erbsenprotein HackbällchenE

Protein-Bowl mit veganen Hackbällchen von Greenforce

Hier findest du ein Rezept für eine einfache asiatische Bowl: Vegane Greenforce Hackbällchen asiatisch interpretiert, zusammen mit Reisnudeln und Brokkoli. Die Basis dazu bilden die veganen Hackbällchen von Greenforce auf Erbsenproteinbasis. Voller wichtiger Nährstoffe und einer extra Portion veganem Eiweiß – in Kombination mit Brokkoli ein echtes veganes Superfood mit vielen Vitaminen.

Schnell zuzubereiten und besonders lecker.

  • Zubereitungszeit 45 Minuten
  • Ruhezeit 30 Minuten
  • Portionen ca. 5 Portionen

Zutaten

  • 1 Brokkoli
  • 250g Reisnudeln
  • 1 Packung Easy To Mix Frikadelle von Greenforce
  • 270ml sehr kaltes Wasser
  • 3 Esslöffel pflanzliches Speiseöl + etwas Öl zum Anbraten
  • Gewürze: 1 Teelöffel Pfeffer, 2 Teelöffel Pikant-Gewürz, 2 Teelöffel Koriander
  • 1 halbe Zwiebel
  • 1 Bund frische Kräuter (Petersilie , Koriander, Schnittlauch...)
  • 2 Esslöffel Sojasoße
  • 2 Esslöffel Agavendicksaft, Sirup oder veganen Honig
  • 1 Schuss Wasser
  • 1 Schuss Reisessig
  • 2 Teelöffel rote Currypaste
  • Gewürze für die Soße: je 2 Teelöffel Ingwer, Zitronengras & Koriander

Zubereitung

  1. Die Reisnudeln nach Packungsanleitung mit kochendem Wasser einweichen.
  2. Die Zwiebel und die Kräuter fein hacken. Die Frikadellen-Fertigmischung zusammen mit dem sehr kalten Wasser und dem Öl in eine Schüssel geben und verrühren. Dann die Gewürze, die fein gehackte Zwiebel und die Kräuter hinzugeben und nochmals gut verrühren.
  3. Diese Mischung dann 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. In der Zeit den Brokkoli schneiden und die Soße zubereiten. Für die Soße die Sojasoße, den Agavendicksaft, den Schluck Wasser, den Schluck Reisessig, die Currypaste und die Gewürze für die Soße in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  5. Nach den 30 Minuten die Frikadellenmischung aus dem Kühlschrank nehmen und aus der Masse mit angefeuchteten Händen Bällchen formen.
  6. Nun in einem Topf Wasser mit etwas Gemüsebrühe zum kochen bringen. Dann den Brokkoli hinzugeben und für ca. 6 Minuten kochen. Währenddessen auch etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bällchen hinzugeben. Diese anbraten, sodass sie möglichst von allen Seiten schön braun und knusprig werden.
  7. Wenn die Bällchen schön braun sind, die Soße hinzugeben und auf mittlerer Stufe noch ein paar Minuten auf dem Herd lassen.
  8. Nun die Nudeln, den Brokkoli und die veganen Hackbällchen in einer Bowl anrichten und servieren. Als Empfehlung: Wenn du es nicht ganz so trocken und schlicht magst, bereitest du die Soße wie oben angegeben nochmals zu und gibst sie zu den Bowls hinzu oder einfach ein wenig Sojasoße. Guten Appetit!

Hinweise

Die Frikadellenmischung auf Erbsenproteinbasis von Greenforce bekommst du hier.

Share and Enjoy !

Shares

Newsletter

Jetzt abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.