Vegan Berry Crumble Rezept, Oatmeal, gesundes Frühstück
Vegan Berry Crumble Rezept
Switch Language

Berry Crumble – die vegane Alternative zum klassischen Crumble - so einfach geht's!

Du suchst nach einem Dessert, das nicht nur unglaublich lecker, sondern auch vegan und voller Nährstoffe ist? Unser veganes Berry Crumble ist genau das Richtige für dich! Mit einer Basis aus Hafer- und Leinsamenmehl, angereichert mit gehackten Mandeln, flüssigem Kokosöl, Apfelmus und Ahornsirup, topped mit einer Ladung saftiger, gefrorener Beeren – dieses Rezept ist der ultimative Genuss für alle, die Wert auf Nachhaltigkeit und eine ausgewogene Ernährung legen.

Egal, ob du deine Freunde beeindrucken oder dich einfach nur selbst verwöhnen möchtest, mit diesem einfachen, aber raffinierten Rezept liegst du voll im Trend. Bereite dich auf ein Geschmackserlebnis vor, das deine Geschmacksknospen tanzen lässt und dabei ganz ohne tierische Produkte auskommt.

Zwei Auflaufformen mit Beerencrumble auf einem Holzbrett und goldenem Besteck

Wenige Zutaten - voller Geschmack!

Glaubst du, dass echter Geschmack nur aus einer langen Zutatenliste kommt? Unser veganes Berry Crumble beweist das Gegenteil! Mit nur ein paar ausgewählten Zutaten wie Hafer- und Leinsamenmehl, gehackten Mandeln, Kokosöl, Apfelmus, Ahornsirup und natürlich den Stars des Rezepts – den Beeren – zauberst du ein Dessert, das mit seiner Geschmacksvielfalt überzeugt. Dieses Rezept zeigt, dass man nicht viel braucht, um etwas Unglaubliches zu erschaffen. Einfachheit trifft hier auf Genuss, was dieses Crumble zum perfekten Highlight für jede Gelegenheit macht. Mach dich bereit für eine Geschmacksexplosion, die zeigt, wie vollmundig einfach sein kann!

Das kommt rein:

  • 140g Hafermehl
  • 50g Leinsamenmehl
  • 70g gehackte Mandeln
  • 3 EL Kokosöl, flüssig
  • 4 EL Apfelmus
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1/2TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 250g gefrorene Beeren

Nicht mehr. Nicht weniger.

Probiere unser einfaches und leckeres veganes Berry Crumble Rezept, perfekt für alle, die ohne Zusätze genießen wollen. Kombiniere Hafer- und Leinsamenmehl mit gehackten Mandeln, Kokosöl, Apfelmus, Ahornsirup, Zimt und einer Prise Salz für die Basis. Füge gefrorene Beeren hinzu, um eine süß-saure Füllung zu schaffen, die unter der knusprigen Oberfläche versteckt ist. Dieses Rezept ist ideal für jeden, der nach einem schnellen, nahrhaften und leckeren Dessert sucht.

Das Besondere an der Basis unseres Berry Crumbles liegt in der einzigartigen Textur und dem Geschmack, der entsteht, wenn man die trockenen Zutaten mit den feuchten verrührt. Beim Vermischen von Hafer- und Leinsamenmehl mit Kokosöl, Apfelmus und Ahornsirup entsteht eine leicht feuchte, krümelige Mischung, die beim Backen eine unwiderstehlich knusprige Oberfläche bildet. Diese Basis bildet nicht nur einen köstlichen Kontrast zu der süß-sauren Füllung aus Beeren, sondern sorgt auch für eine angenehme Texturvielfalt in jedem Bissen. Am Ende kann man sich auf ein Dessert freuen, das mit seiner Kombination aus knuspriger Kruste und saftiger Beerenfüllung begeistert.

Auflaufformen mit frischen Beeren und eine Schüssel mit Crumble

Very berry - eine absolute Nährstoff-Bombe

In diesem Berry Crumble stecken zahlreiche Nährstoffe, die deinem Körper guttun können. Hafer- und Leinsamenmehl liefern wertvolle Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren, während die gehackten Mandeln eine hervorragende Quelle für Protein und ungesättigte Fettsäuren sind. Kokosöl und Ahornsirup bringen zusätzlich eine natürliche Süße und Energie, ohne dabei auf raffinierten Zucker zurückzugreifen. Die gefrorenen Beeren sind reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien, die das Immunsystem stärken können und zur allgemeinen Vitalität beitragen können. 150% Genuss – für Körper und Geist.

Unser Tipp: Mit etwas (Vanille) Sojajoghurt als Topping schmeckt es noch besser 😉

Zwei Auflaufformen mit Beerencrumble auf einem Holzbrett mit veganer Vanillesauce und Besteck
Zwei Auflaufformen mit Beerencrumble auf einem Holzbrett und goldenem Besteck

Berry Crumble - die vegane Alternative zum klassischen Crumble

Berry Crumble - eine leckere Alternative zum klassischenCrumble auf Basis von Haferflocken, Leinsamen und Mandeln. Durch diese Zutatenentsteht ein ganz neues Geschmackserlebnis im Vergleich zum klassischen Crumbleund macht es zu einer super veganen Alternative. Das vegane Rezept findet ihrhier!
5 from 4 votes
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Beilage, Dessert, Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise, Snacks, Sweets
Portionen 2 Personen

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 140 g Hafermehl
  • 50 g Leinsamenmehl
  • 70 g gehackte Mandeln
  • 3 EL Kokosöl
  • 4 EL Apfelmus
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 250 g gefrorene Beeren

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor.
    Schüsseln mit Beeren, Haferflocken, Mandeln, Leinsamen, Apfelmus, Kokosöl, Ahornsirup, Zimt und Salz
  • Vermische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.
    Gebe dann das Kokosöl, Apfelmus und den Ahornsirup dazu.
    Schüssel mit Zutaten für einen Crumble Teig
  • Alles vermischen bis eine crumblige Masse entsteht.
  • Die gefrorenen Beeren in eine Auflaufform geben, sodass der Boden bedeckt ist.
    Auflaufformen mit frischen Beeren und eine Schüssel mit Crumble
  • Die Crumble Masse über die Beeren geben und für ca. 20 Minuten im Ofen backen, bis die Streusel leicht gebräunt sind.
    Zwei Auflaufformen mit Beerencrumble auf einem Holzbrett und goldenem Besteck
  • Kleiner Tipp: Mit etwas (Vanille) Sojajoghurt als Topping schmeckt es noch besser 😉
Keyword Aperol Spritz vegan, berries, berrycrumble, crumble, vegancrumble, vegansweet
Tried this recipe?Let us know how it was!
Löffel taucht in eine Schale mit Beeren und Haferflocken

Länger genießen: Haltbarkeit unseres veganen Berry Crumbles

Du fragst dich, wie lange du die köstlichen Aromen unseres veganen Berry Crumbles genießen kannst?

Die gute Nachricht: Im Kühlschrank aufbewahrt, bleibt dieses Dessert bis zu 4 Tage frisch und lecker. Einfach in einem luftdichten Behälter lagern, um die knackige Konsistenz der Streusel zu bewahren und die saftigen Beeren geschmackvoll zu konservieren. So kannst du über Tage hinweg ein frisches, selbstgemachtes Dessert genießen, ohne jeden Tag backen zu müssen. Ideal für alle, die eine nahrhafte und leckere Nascherei zur Hand haben möchten – ob für den spontanen Besuch oder als süße Versuchung zwischendurch. Perfekt auch für alle, die MealPrep für Arbeit, Schule, Uni und Co betreiben. Der perfekte Snack für alle, die Masse aufbauen möchten (z.B. beim Bodybuilding).

Unser Berry Crumble beweist, dass länger haltbar nicht bedeutet, auf Geschmack oder Qualität verzichten zu müssen.

Dein Rezept in unserer Instagram Story!

Du möchtest deinen Freunden zeigen, wie lecker vegane Rezepte sein können? Dann poste deine Kreationen, Rezepte, dein veganes Essen und alles, was damit zu tun hat auf Instagram und markiere @thisisvegan.magazin

Du möchtest in unserer Story gerepostet werden?

Dann poste dein veganes Essen oder Rezept in deiner Instagram-Story, gib in der Gif-Suche „thisisvegan“ ein und lege eines unserer Gifs darüber. Markiere nun @thisisvegan.magazin und teile nun die Story mit deinen Freund:innen.

Inspiriere tausende Menschen von veganer Ernährung und freue dich über einen Repost! #thisisvegan

Du möchtest die Arbeit von This Is Vegan unterstützen?

Auf unseren Seiten findest du sogenannte Affiliate-Links. Wenn du deine Lieblingsprodukte über diese kaufst, erhalten wir eine Provision, womit du uns automatisch unterstützt.

Über den Kauf der nachhaltigen Mehrweg-Becher von uns unterstützt du den Gnadenhof Papillon und/oder Sea Shepherd.

Alternativ kannst du uns hier auf Instagram auf YouTube,  Linkedin oder Pinterest folgen, unseren Podcast hören, abonnieren und bewerten hier direkt unterstützen:


Jeder Euro hilft, unsere Vision voranzutreiben.

Danke.
🙏🏽💚

Please install and activate Powerkit plugin from Appearance → Install Plugins. And activate Opt-in Forms module.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert