Switch Language

Good News für Naturliebhaber und Umweltschützer: Die Tigerpopulation in Indien nimmt zu!

Die jüngsten Zahlen, veröffentlicht von der All-India Tiger Estimation (AITE) 2022, bringen eine erfreuliche Nachricht: Die Zahl der wild lebenden Tiger in Indien ist auf mindestens 3.167 angestiegen. Diese Zahl beinhaltet 3.080 individuell identifizierte Tiere. Verglichen mit der AITE 2018 bedeutet dies einen bemerkenswerten Anstieg um 619 Tiger.

Diese positive Entwicklung ist ein entscheidender Schritt hin zum Ziel, die Zahl der wildlebenden Tiger weltweit zu verdoppeln – ein Ziel, das von verschiedenen Regierungen auf dem Internationalen Tigerschutzgipfel 2010 in St. Petersburg festgelegt wurde. Besonders bemerkenswert ist, dass Indien eine führende Rolle in diesem globalen Bestreben spielt, denn unglaubliche 75 Prozent aller Tiger weltweit leben in Indien.

Die Wichtigste in Kürze:

Wie wurde diese ermutigende Zunahme erreicht?

Die Antwort liegt in der umfangreichen und akribischen Arbeit der Zählung. Die Erhebung, die von der National Tiger Conservation Authority und dem Wildlife Institute of India in Zusammenarbeit mit den Forstbehörden der Bundesstaaten und dem WWF-India durchgeführt wurde, umfasste beeindruckende 641.449 Quadratkilometer. Die Zählung erfolgte zu Fuß, ergänzt durch 32.588 Kamerazählungen und insgesamt 641.102 Personentage. Eine wahrhaft gigantische Anstrengung!

Trotz der zahlreichen Bedrohungen, denen die indischen Großkatzen ausgesetzt sind, zeigt diese neueste Schätzung, dass die umgesetzten Schutzmaßnahmen Früchte tragen. Es ist ein Beweis dafür, dass engagierte Naturschutzarbeit einen Unterschied machen kann.

Was bedeutet das für die Zukunft der Tiger?

Diese positive Entwicklung gibt uns Hoffnung. Sie zeigt, dass es möglich ist, bedrohte Arten zu schützen und ihre Populationen zu stärken. Es ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie wir durch gemeinsame Anstrengungen und Engagement einen positiven Einfluss auf unsere Umwelt und die darin lebenden Arten haben können. Für weitere Informationen und Einblicke in diese ermutigende Entwicklung schaut gerne hier nach. 

Zum Rezept: Veganer Mett-Igel

Fazit: Ein Lichtblick im Kampf gegen das Artensterben

Die Zunahme der Tigerpopulation in Indien ist mehr als nur eine Zahl – sie ist ein Symbol der Hoffnung und des Erfolgs im Naturschutz. Sie zeigt uns, dass es möglich ist, den Trend des Artensterbens umzukehren, wenn wir zusammenarbeiten und uns für den Schutz unserer natürlichen Welt einsetzen. Lasst uns diese positive Nachricht als Motivation nutzen, um unsere Bemühungen im Umwelt- und Tierschutz weiter zu verstärken.

Indien zeigt uns den Weg – es ist Zeit, dass wir alle unserem Beispiel folgen und handeln, um die wunderschöne und vielfältige Tierwelt unseres Planeten für zukünftige Generationen zu bewahren.

Kennst du schon unseren Podcast?

This Is Vegan unterstützen - so geht´s!

Auf der Seite findest du Affiliate-Links. Wenn Du deine Lieblingsprodukte über diese kaufst, erhalten wir eine Provision, womit du uns automatisch unterstützt.

Alternativ kannst du uns auf Instagram, TikTok, YouTube,  LinkedIn oder Pinterest folgen, unseren Podcast hören, abonnieren und bewerten hier direkt unterstützen:

Jeder Cent hilft, unsere Vision voranzutreiben.

DANKE!

🙏🏽💚

👇🏼 Mehr News aus der Vegan-Community findest du auf Instagram! 👇🏼

Fotos: Pexels

Please install and activate Powerkit plugin from Appearance → Install Plugins. And activate Opt-in Forms module.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert