Vegane Lebkuchenherzen

Wenn die Oktoberfeste dieses Jahr schon nicht live stattfinden, dann holen wir uns die Wiesn-Stimmung einfach nach Hause. In diesem Sinne – O´zapft is!
Ganzklassisch gehören Lebkuchenherzen beim Oktoberfest dazu. Als stylisches Accessoire hängen diese mit Sprüchen, wie „I mog di!“ oder „Wiesn“ um die Hälse mancher Damen (und Herren). Das Praktische – wenn man zwischendurch Hunger bekommt, kann man einfach ein Stück davon abbeißen. Doch leider sind die Lebkuchenherzen oft nicht vegan und enthalten Ei und Milch.
Selbstbacken ist die Antwort, wenn du das vegane Oktoberfest zu dir nach Hause bringen magst. So kannst du nicht nur vegan schlemmen, sondern auch die Herzen nach Lust und Laune verzieren, hübsch verpacken und an deine Liebsten verschenken. Unser Tipp: Mach ein Herz mehr und denk auch an dich – so kannst du eines als Deko aufhängen oder natürlich selbst verspeisen! Viel Spaß beim backen!
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 10 Herzen

Zutaten
  

Teig

  • 320 g Mehl (EDEKA Bio)
  • 100 g Rohrohrzucker (EDEKA Bio)
  • 50 g Mandeln gemahlen (EDEKA)
  • 3 EL Speisestärke
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salt
  • 100 ml Zuckerrübensirup
  • 70 ml Sojadrink (EDEKA Bio oder vehappy)
  • 4 EL Rapsöl

Glasur

  • 250 g Puderzucker
  • ½ TL Rote Bete Saft (EDEKA Bio)
  • 1 TL Spirulina grün
  • 2-4 TL Sojadrink (EDEKA Bio)
  • 1 x Zuckerherzen (EDEKA)

Anleitungen
 

  • Für den Teig alle trockenen Zutaten miteinander verrühren. Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und für etwa 30 Minuten kühl stellen. In der Zwischenzeit aus Pappe eine Herzform zurechtschneiden.
  • Für die Glasur Puderzucker zu je 125 g aufteilen. Die eine Hälfte mit Rote Bete Saft und 1-2 TL Sojadrink verrühren. Die andere Hälfte mit Spirulina und ebenfalls 1-2 TL Sojadrink glatt rühren. Die Glasur sollte eher fester sein, deshalb nach Bedarf noch mehr Puderzucker einrühren.
  • Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Fläche etwa ½ cm dick ausrollen und mit einem scharfen Messer die Herzformen ausschneiden, mit einem Strohalm Löcher für die Bänder ausstechen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Umluft für etwa 12-14 Minuten backen. Je kürzer die Backzeit ist, desto weicher werden die Lebkuchenherzen.
  • Nachdem Abkühlen die Lebkuchenherzen mit der Glasuren, sowie Zuckerherzen nach Belieben verzieren und für mindestens 30 Minuten trocknen lassen. Danach kannst du die Lebkuchenherzen auf ein Band fädeln.

Notizen

Lebkuchenherzen werden nicht nur in der Weihnachtszeit vernascht, auch an Oktoberfesten, Straßenfesten oder Jahrmärkten kann man die Leckerei finden. Doch sind Lebkuchen vegan? Leider nicht, denn oftmals werden Honig, Butter oder Eiweiß für die Glasur verwendet. Mit ein paar üblichen veganen Alternativen, kann man Lebkuchenherzen auch ohne tierische Produkte nachbacken!
Bei der Dekoration der veganen Lebkuchenherzen sind dir keine Grenzen gesetzt, egal ob eine Puderzucker-Glasur oder geschmolzene Schokolade, Zuckerstreusel, Schokostreusel, Krokant oder Nüsse. Je nach persönlichem Geschmack entstehen individuelle Lebkuchenherzen. Natürlich kannst du auch andere Formen wählen und beispielsweise auch kleine Lebkuchen-Sterne ausstechen oder sogar ein veganes Lebkuchen-Haus bauen. Doch dabei solltest du bei kleineren Formen auch die Backzeit verringern.
Die passenden Zutaten bekommst du bei EDEKA Südwest.
Viel Spaß beim Nachbacken und kreativ werden!
PS: In unserem aktuellen Artikel erfährst du unsere Tipps rund um das vegane Oktoberfest. Schau mal hier rein.
Keyword Lebkuchenherz, Oktoberfest Rezept vegan, Veganes Lebkuchherz, Veganes Oktoberfest
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on twitter

Du möchtest die Arbeit von This Is Vegan unterstützen?

Auf unseren Seiten findet ihr sogenannte Affiliate-Links. Wenn du deine Lieblingsprodukte über diese kaufst, erhalten wir eine Provision.
Über den Kauf der nachhaltigen Mehrweg-Becher von uns unterstützt du den Gnadenhof Papillon.

Alternativ kannst du uns hier auf Instagram folgen hier direkt unterstützen:

Danke. 💚

Share and Enjoy !

Shares

Newsletter

Jetzt abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating