Stell dir vor, du bist in einem Hotel mitten in der Natur und kannst jedes Gericht von der Karte bestellen und alles vom Buffet essen, ohne nachfragen zu müssen, ob es vegan ist. Du träumst nicht – du bist im größten veganen Hotel Deutschlands: Im ahead Hotel werden Veganer-Träume wahr. Wir waren vor Ort und haben uns das Hotel und die Speisekarte für euch genauer angeschaut.

Das größte rein vegane Hotel Deutschlands

Das Burghotel liegt in dem kleinen Ort Lenzen an der Elbe. Es ist das größte rein vegane Hotel in Deutschland und hat im Juli 2021 eröffnet. Auch über die rein vegane Küche hat das Hotel einiges zu bieten, was die Herzen aller schlagen lässt, die gerne nachhaltig reisen. Die Region lädt zum Entschleunigen ein — rundum Natur pur: vom Burggarten, der direkt am Fluss Löcknitz liegt angefangen, bis hinzu dem UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. Inmitten dieser Landschaft sind kleine Ortschaften mit altem Klinker und Fachwerk Häusern verstreut.

Die Ruhe, die dieser Ort mit sich bringt, lädt dazu ein, achtsam zu meditieren oder Yoga zu üben. Daher bietet das Hotel täglich eine Meditation oder Yogastunde im kleinen Teehaus im Burggarten an. Für Wellness sorgen die Saunen in der historischen Burgschule, in der sich ebenfalls Hotelzimmer befinden.

Place to V - Das Hotelrestaurant mit ausschließlich veganer Speisekarte

Das Frühstücksbuffet befindet sich im Wintergarten der Burg. Dort ist reichlich Auswahl geboten. Für den süßen Gaumen gibt es Obst, verschiedene Müslis, hausgemachte Marmeladen, Mandelmus und natürlich auch Schokoaufstrich. Diese süßen Aufstriche kannst du entweder auf einem Brötchen oder Brot genießen oder du bereitest dir an der „Waffeleisenstation“ eine leckere Waffel selbst zu. Doch auch die herzhafte Auswahl ist groß: Rührtofu mit veganer Schinkenpfanne, vielerlei Aufstriche, vegane Wurst und veganen Käse — von veganem Scheibenkäse bis Camembert. Außerdem findest du natürlich auch Gemüse aber auch Antipasti und Karotten-Lax.

Mittags und abends gibt es leckere und interessante Gerichte a la carte im „place to V“.

Von Currywurst, Burger und Vish & Chips über bunte Salate, Pilz- und Nudelgerichte bis hin zu Topinambur-Püree, Gemüsespaghetti oder Safranrisotto — für jeden Geschmack ist etwas zu finden. Für das i-Tüpfelchen sorgt der süße Abschluss mit zum Beispiel Kokos-Milchreis, Apfel-Thymian-Crumble, Matcha Tiramisu oder Cheesecake.

Du liebst veganen Kuchen? Auch den bekommst du zur Kaffeezeit auf der Burg. Kurz: Fast rund um die Uhr bekommst du leckeres veganes Essen geboten.

Natur Pur im UNESCO Biosphärenreservat

Inmitten des UNESCO Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe hat der BUND auf der Burg Lenzen einen Standort und stellt durch die Zusammenarbeit somit einen Partner des Hotels dar. Mit Besucherzentrum, Ausstellungen im Burgturm sowie der angrenzenden Fachwerkscheune, dem Burgpark als Entdeckungspfad für Kinder und dem NaturPoesieGarten bietet der BUND den Besuchern reichlich Informationen über die Region und setzt sich für den Schutz und Erhalt der Auenlandschaft ein.

ahead Hotel

Yoga, Meditation & Wellness

Neben Yoga, Meditation und Wellness lädt die Region zum Radfahren ein. Auf dem Damm an der Elbe entlang kannst du die Natur voll und ganz genießen. In die eine Richtung des Elbradweges kommst du nach Dömitz, eine kleine Stadt am mecklenburgischen Elbufer. Hier kannst du zum Beispiel die Festung besuchen (jedoch nicht am Montag/Ruhetag).

Aber auch die Stadt Lenzen vor Ort kannst du auf eigene Hand besichtigen, den die Stadt spricht auf bestimmte Art und Weise für sich. Teils historisch, teils verlassen aber auch teils wieder zum Leben erweckt. Es ist zwar eine kleine ruhige Ortschaft, in der kaum was los ist, aber langweilig wird der Stadtrundgang trotzdem nicht. Lenzen liegt nämlich in dem Vierländereck Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern und war so ehemals Sperrgebiet.

Trotz der teils verlassenen Häuser geben sich die gepflegte Stadt und ihre Einwohner sehr viel Mühe. Info-Tafeln hängen an den historischen und teils denkmalgeschützten Gebäuden und erzählen von ihrer Geschichte.

Außerdem liegt in Lenzen der Rudower See, den man mit dem Fahrrad umrunden kann oder  in dem man auch schwimmen gehen kann.

Fazit

Was bei unserem Besuch noch ein wenig fehlte, ist die persönliche Ansprache, das Team wirkt recht zurückhaltend, obwohl es keinen Grund gibt, sich hinter so einem toll abgestimmten Konzept verstecken zu müssen. Denn das Konzept ist bis ins Detail durchdacht und mit rotem Faden umgesetzt — vom Corporate Design über Bio Textilien und Öko Holzmöbeln in den Zimmern bis hin zu Bildern vom veganen Künstler Hartmut Kiewert, die die Wände in der Burg zieren – um hier nur einen Teil zu nennen.

Wir sind auf jeden Fall gespannt wie sich das ahead Hotel weiterentwickelt und zum Vorbild für weitere Hotels wird. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und freuen uns, dass es immer mehr vegane Hotels gibt.

Alle Infos zum Hotel findest du unter www.aheadhotel.de

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on twitter

Du möchtest die Arbeit von This Is Vegan unterstützen?

Auf unseren Seiten findest du sogenannte Affiliate-Links. Wenn du deine Lieblingsprodukte über diese kaufst, erhalten wir eine Provision.
Über den Kauf der nachhaltigen Mehrweg-Becher von uns unterstützt du z.B. den Gnadenhof Papillon.

Alternativ kannst du uns hier auf Instagram folgen hier direkt unterstützen:

Danke. 💚

Share and Enjoy !

Shares

Newsletter

Jetzt abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.