veganes-bananenbrot-rezept

Stell dir vor, wie deine gesamte Wohnung nach nach leckerem, frisch-gebackenem Bananenbrot riecht – mmmmmh!

Du träumst also auch davon, endlich ein richtig gutes und vor allem veganes Rezept für Bananenbrot zu finden? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Unser Bananenbrot-Rezept ist nicht nur unglaublich lecker und fluffig, sondern ist zudem im Handumdrehen gemacht. Durch die Verwendung von Bananen kannst du dir in dem Rezept einiges an Zucker einsparen, sodass man es sogar schon fast unter „gesund“ einordnen könnte.

Das Wichtigste bei diesem Rezept sind – Überraschung – die Bananen! 

Achte also auf jeden Fall darauf, dass sie reif sind und am besten schon einige schwarze Flecken haben, denn dann sind sie besonders süß!
Gibt’s im Supermarkt mal wieder nur grüne Bananen (wir alle kennen das Problem), dann warte am besten einige Tage bevor du dich ans Backen machst. 

Unser Tipp für Ungeduldige: Lege die unreifen Bananen neben Äpfel. Das natürliche „Reifungsgas“ Ethylen der Äpfel lässt nämlich Obst und Gemüse schneller altern. So kannst du deine Bananen eher für das Backen verwenden und gewinnst zusätzlich an etwas Extra-Süße für dein Bananenbrot!

Das beste vegane Bananenbrot

Mit diesem Rezept für das beste veganen Brot der Welt überzeugst du auf jeder Party! Lecker, schnell, vegan!
5 from 10 votes
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Nachspeise
Portionen 4 Personen

Equipment

  • 1 Kastenform

Zutaten
  

  • 300 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 4 reife Bananen
  • 60 g brauner Rohrzucker
  • 120 ml Hafermilch oder die Pflanzenmilch deiner Wahl
  • 80 g vegane Butter (geschmolzen) oder 80 ml geschmacksneutrales Öl
  • 1 TL Apfelessig
  • etwas Butter & Mehl für die Kastenform

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen für das Bananenbrot auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Vermische das Mehl gut mit Backpulver und braunem Zucker.
  • Zerdrücke dann drei der Bananen mit einer Gabel und rühre sie mit Pflanzenmilch, geschmolzener Butter und Apfelessig zu einer glatten Masse. (Wichtig: Mixe die Bananen nicht zu sehr, ansonsten wird das Bananenbrot nicht fluffig. Verwende daher immer eine Gabel statt eines Mixers.)
  • Gebe die flüssigen Zutaten zu der trockenen Mehl-Mischung und verrühre alles gut. 
  • Fette die Kastenform mit etwas Butter ein. Verteile anschließend etwas Mehl in der Form, sodass alle Seiten leicht bedeckt sind. Das sorgt dafür, dass der Kuchen später nicht an der Form kleben bleibt.
  • Gebe anschließend den Teig in die Form.
  • Halbiere die letzte Banane der Länge nach und lege sie auf den Teig.
  • Backe das Bananenbrot auf mittlerer Schiene für ca. 45-50 Minuten. Teste gegen Ende der Zeit mit einem Holzstäbchen, ob der Teig fest ist
  • Lass das Bananenbrot leicht abkühlen und genieße es mit etwas Ahornsirup oder frischen Früchten! 
Keyword Banana Bread, Bananenbrot, Bananenbrot vegan, Veganes Bananenbrot, wenig Zucker
Tried this recipe?Let us know how it was!

Wie pimpst du dein Bananenbrot am liebsten auf?
Unser saftiges Bananenbrot-Rezept kannst du ganz einfach als Basis nehmen und selbst kreativ werden, denn den unglaublich guten und vielfältigen Kreationen sind keine Grenzen gesetzt! Ob mit Nüssen, Keksen oder Schokoglasur – teile uns dein liebstes Add-On auf Instagram @thisisvegan.magazin!

Unser Tipp: Poste dein Rezept in der Story, suche in der Gif-Suche nach „This Is Vegan“ und tagge uns für einen Repost.

Noch nicht genug Leckeres?

Du hast Lust auf noch mehr vegane Leckereien wie unser unglaublich gutes Bananenbrot? Dann probier doch mal unseren saftigen Zitronenkuchen oder einfachen veganen Waffeln aus!

Share and Enjoy !

Shares
Please install and activate Powerkit plugin from Appearance → Install Plugins. And activate Opt-in Forms module.
3 Kommentare
  1. 5 stars
    Danke für das Rezept. War super einfach zu machen und schmeckt richtig lecker. Ich kann empfehlen noch ein paar Walnüsse mit rein zu machen, dann wird es schön crunchy. Vegan backen ist so easy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating