Zutaten:

800g        Weizenmehl

400g        vegane Margarine

360g        Zucker

80g          Vanillezucker

1/3 P.       Backpulver

4 Prisen  Salz

4 EL        Sojamehl

12 EL      Pflanzendrink

500g       vegane Schockolade

Zubereitung:

Alle Zutaten, außer der Schokolade, in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Die Schokolade grob zerhacken und unter den Teig heben.
Den Teig in kleine Kugeln rollen, die Größe könnt ihr selbst entscheiden.

Die Kugeln dann, z.B. mit einem Glas, auf ca. 1cm platt drücken. Darauf achten, dass die Cookies genügend Abstand auf dem Blech haben, sonst kleben sie nach dem Backen zusammen.

Bei 150°C (Umluft, Ober-/Unterhitze: 165°C) mind. 25 Minuten backen.

Je nach Geschmack, die Cookies nach dem Backen abkühlen lassen, bis die Schokostückchen wieder fest sind oder einfach flüssig genießen.

Share and Enjoy !

Shares

Newsletter

Jetzt abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.