IMG_1750

Asiatischer Nudelsalat

Asiatischer Nudelsalat mit Mie-Nudeln, Chinakohl, Erdnusssoße und Tempeh: Einfach zubereitet und so lecker!

Die perfekte Beilage für den Grillabend im Garten oder als veganen Salat zur nächsten Geburtstagsparty.

Hier bekommt ihr das Rezept dazu.

  • Zubereitungszeit 45 Minuten
  • Portionen 8 Portionen

Zutaten

  • 1 Chinakohl
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 250g Mie Nudeln (ohne Ei)
  • 175g Mungobohnenkeimlinge
  • 175g Bambusscheiben
  • 1 Mango
  • 6 Esslöffel Ahornsirup
  • 4 Esslöffel Sojasoße
  • 6 Teelöffel grüne Currypaste
  • 2 Esslöffel Erdnussmus
  • 400g Tempeh Natur
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 4 Esslöffel Sojasoße
  • gemahlener Koriander und Ingwer
  • 1 Esslöffel Wasser
  • Frischer Koriander als Topping

Zubereitung

  1. Den Chinakohl schneiden, waschen und in eine große Schüssel geben.
  2. Die Mie Nudeln mit der Gemüsebrühe nach Packungsanleitung zubereiten.
  3. Die Mungobohnenkeimlinge und Bambusscheiben zum Chinakohl hinzugeben. Die Mango in Stückchen schneiden und ebenfalls hinzugeben.
  4. Den Ahornsirup, die 4 Esslöffel Sojasoße, die Currypaste und den Erdnussmus in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren.
  5. Das Tempeh in Würfel schneiden. Den Tomatenmark, die 4 Esslöffel Sojasoße, gemahlenen Koriander und Ingwer sowie 1 Esslöffel Wasser in einer kleinen Schüssel gut verrühren. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und dann das Tempeh hinzugeben und braten bis es leicht braun wird. Dann die vorher zubereitete Marinade hinzugeben und für weitere paar Minuten anbraten.
  6. Den Nudelsalat mit dem Tempeh und frischem Koriander toppen und servieren.

Tipp: Vegane Mie-Nudeln bekommt ihr hier. Und Tempeh – passend zum Rezept gibt es hier.

Share and Enjoy !

Shares

Newsletter

Jetzt abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.