Netflix Prime Youtube Vegan Dokus 2022 Dokumentation Film

Vegan Doku & Vegan Film 2022:

Vegane Dokus und vegane Filme wie Seaspiracy, Blackfish, Dominion, What the Health oder vegane Sport Dokus wie The Game Changers gewinnen eine immer größere Beliebtheit auf Streaming-Plattformen wie Netflix, Amazon Prime und Youtube.

Du möchtest dich intensiv mit den Themen Veganismus, Tierschutz, Klimaschutz, Artenschutz und Umweltschutz auseinandersetzen und eine vegane Doku mit Sinn schauen?

Dann ist eine seriöse vegan Doku wie Sea Sheperd (oder Eating Our Way To Extinction und Mission Erde) auf Netflix, Amazon Prime oder Youtube die perfekte Lösung, um dich nachhaltig zu informieren und deinen Wissensschatz aufzuwerten.

Wir haben unsere top Auswahl der Kategorie „vegan Doku und vegan Film“ gemeinsam mit den passenden Trailern für dich zusammengefasst. Also lehn dich zurück, schnapp dir deine veganen Lieblingssnacks und aus Netflix and chill wird Netflix and think“! 

Hier eine Übersicht über vegan Dokus und vegan Filme, die dich erwarten und wo du sie finden kannst (Netflix Doku vegan, Amazon Prime Doku vegan, YouTube Doku vegan):

  • Netflix Doku vegan: Seaspiracy, Blackfish, Rotten, Bad Vegan, The Game Changers, Cowspiracy, What the Health, Das System Milch, Chasing Coral, Mein Lehrer, der Krake
  • Amazon Prime Doku vegan: Blackfish, Cowspiracy, What the Health, More Than Honey, Das System Milch, Gabel statt Skalpell, Eating you alive, Live and let live, Running for Good / Run for Good, The End of Meat, How To Change The World, Geheimsache Tiertransporte, Love and Bananas
  • YouTube Doku vegan: Sea Shepherd, Eating Our Way to Extinction, Mission Erde, Dominion, Earthlings, Paul Watson, Milked, V Like Victory, Massentierhaltung & Epidemien – Viren auf dem Vormarsch

Vegane Filme

Mein Lehrer, der Krake: Eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen Mensch und Tier

4.1/5

Die Netflix-Doku  „Mein Lehrer, der Krake“ zeigt die Freundschaft zwischen dem Kameramann Craig Foster und einem Oktopus vor der südafrikanischen Küste.

Foster begann mit dem Tauchen und traf dabei auf einen Kraken. Seither besuchte er das Tier täglich und es entstand eine außergewöhnliche Freundschaft, in der Foster vieles von der cleveren Krakendame lernte.

Das dokumentierte er in einem außergewöhnlichen Film, der uns viel über dieses intelligenten Lebewesen lernen lässt. Eine emotionale Doku für die ganze Familie.

Zur Doku: Netflix
Zum Trailer: YouTube

Earthlings: Was stellen wir "Erdlinge" mit der Erde an?

4.3/5

Mit der 95 minütigen Dokumentation „Earthlings“ (Erdlinge) hat der Regisseur Shaun Monson den vermutlich eindringlichsten und wichtigsten Tierrechtsfilm geschaffen. Kein anderer Film beschreibt so umfassend das Verhältnis zwischen Natur, Tieren und menschlichen Wirtschaftsinteressen.

Sprecher des vegan Films ist im Englischen der Oscar-nominierte Hollywood-Schauspieler Joaquin Phoenix, den man aus Filmen wie Joker oder Gladiator kennt. Die Filmmusik, die er teilweise eigens für diesen Film komponierte, stammt größtenteils von dem mit Platin ausgezeichneten Künstler Moby.

Eine sehr bewegende und prägende Dokumentation, die Augen öffnet – und einen von Minute 1 mit offenem Mund dasitzen lässt.

Zur Doku: Vimeo EN
Zur Doku: YouTube DE

Zum Trailer: YouTube

More Than Honey: Warum Bienen für das Überleben aller essenziell sind

5/5

Die Honigbiene ist eine der bedeutendsten Naturwunder der Erde. Der weltweite Bedarf an Naturprodukten lastet auf den kleinen Tieren, die für ein Drittel unserer Nahrung verantwortlich sind. Ein Leben ohne Bienen ist unvorstellbar. 

Mit großer Sorge beobachtet die gesamte Welt das mysteriöse Sterben des fleißigen Tieres. Die Königinnen und ihre Arbeiterinnen verlieren zwischen Pestiziden, Antibiotika, Monokulturen und dem Transport von Plantage zu Plantage ihre Kräfte.

MORE THAN HONEY nimmt uns mit in die faszinierende Welt der Biene.

Der Regisseur Markus Imhoof begleitet das Schicksal der Biene von der eigenen Familienimkerei bis hin zu industrialisierten Honig-Farmen und Bienen-Züchtern. Seine spektakulären Aufnahmen zeigen uns eine Welt, die wir nicht so schnell vergessen werden.

Oft denken wir bei veganer Ernährung an große Tiere, aber auch kleine Tiere wie Bienen sind für den Erhalt des Planeten wichtig.

Zur Doku: Amazon Prime
Zum Trailer: YouTube

Milked: Ein Aufklärungsfilm über New Zealand’s Whitewashing

4.3/5

Der Dokumentarfilm MILKED begleitet einen jungen Aktivisten, der es mit den Giganten der neuseeländischen Milch-Industrie aufnimmt. 

Die Reise deckt nicht nur die Nachhaltigkeitskrise und die gefährliche Verleugnung des drohenden Umbruchs in der Landwirtschaft auf, sondern zeigt, was Neuseeland und andere Länder tun können, um ihr Schicksal zu ändern.

MILKED ist als „der Film, den die Milchindustrie NICHT sehen will“ bekannt.

Regie und Produktion: Amy Taylor, Co-Produktion: Chris Huriwai, ausführende Produzenten: Keegan Kuhn (Cowspiracy, What the Health), Suzy Amis Cameron (The Game Changers), Peter Eastwood (Diet Fiction, Takeout), Moby (Meat the Future), Jaine & Sailesh Rao (Cowspiracy, What the Health) und Jerome Boudot.

James Cameron sagt dazu „A powerfull wake-up-call that the world it getting milked!“

Die vegan Doku könnt ihr kostenlos auf YouTube oder www.milked.film streamen.

Zur Doku:  MILKED
Zum Trailer: YouTube

SLAY - Under Fashions Skin

4.7/5

Der vegan Film SLAY klärt über die Auswirkungen von tierischen Materialien in der Mode-Branche auf. Die kostenlosen Streaming-Plattform WaterBear Network bietet die Doku kostenlos an. Die Regisseurin Rebecca Cappelli nimmt die Zuschauer mit in sieben Länder, um der Lieferketten von Leder, Pelz und Wolle nachzugehen. Slay wurde von Keegan Kuhn (First Spark Media) produziert, der auch an der Produktion der vegan Doku Cowspiracy beteiligt war.

Zur Doku: WaterBear Network
Zum Trailer: YouTube

Vegane Dokus

Blackfish: Was passiert in den Pools von Sea World und Co?

4.7/5

In „Blackfish“ werden die dunklen Geheimnisse der Unterhaltungs-Branche mit Meeressäugern aufgedeckt. Ehemalige Trainer und Pfleger kommen zu Wort und berichten von ihrer Arbeit mit den Tieren und wie es dazu kommen konnte, dass Trainer immer wieder angegriffen wurden.

Die Geschichte des Orca „Tilikum“ steht im Mittelpunkt der vegan Doku und verdeutlicht die Problematik von Haltung, Zucht und Training in Aquarien.  

Für den anschließenden Feelgoodfaktor legen wir dir die Dokumentation “The Free Willy Story Keiko’s Journey Home” ans Herz.

Blackfish 2 – was hat sich im Lauf der Jahre verändert – ist aktuell leider nur auf DVD (FR) zum Kaufen verfügbar.

Zur Doku: Amazon Prime | Netflix
Zum Trailer: YouTube

Love & Bananas - An Elephant Story

4.7/5

LOVE & BANANAS – AN ELEPHANT STORY beleuchtet die dramatischen Lebensumstände von Unterhaltungselefanten und zeigt die gefährliche Arbeit von Tierschützerin Lek Chailert, ohne dabei den Zeigefinger zu erheben.

Schaut euch diese Doku vor dem nächsten Urlaub im asiatischen Raum an und entscheidet selbst, ob ihr das weiter unterstütze möchtet.

Absolut spannende Reise mit Lek Chailert und ihrem Team, sowie der Rettung eines Elefanten aus einem Elefanten-Reit-Camp in Thailand. Ihr Message: Mit Liebe und Bananen überzeugt man die sanften Riesen mehr, wie mit Gewalt. Absolut sehenswert und beeindruckende Bilder!

Zur Doku: Amazon Prime | Website
Zum Trailer: YouTube

Rotten

3.6/5

Diese Doku zeigt den Weg von tierischen, aber auch pflanzlichen Lebensmitteln bis zum Verbraucher.

Es geht um Korruption, Ethik, Umwelt und um die gesundheitlichen Folgen, die aus der Nahrungsmittel-Industrie resultieren.  

Rotten ist eine gute Einstiegs-Dokumentation für alle, die sich erst seit kurzem mit dem Thema Gesundheit und Ernährung beschäftigen.

Die Netflix-Doku verzichtet auf verstörende Aufnahmen von Tierquälerei und setzt dabei den Fokus auf Interviews.

Zum Video: Netflix
Zum Trailer: YouTube

Bad Vegan

3/5

Die Doku-Serie Bad Vegan handelt von einer jungen Frau, die mit der Eröffnung ihres veganen Restaurants im Jahr 2004 den ersten Vegan-Hotspot in New York erschuf.

Doch was passiert, wenn der amerikanischen Traum zum absoluten Albtraum wird? In der Doku geht es um Lügen, skurrile Deals und die fatale Liebesgeschichte der Gastronomin Sarma Melngailis

Zum Video: Netflix
Zum Trailer: YouTube

Dominion: Die brutale Wahrheit in Farbe

4.5/5

Dominion ist die Fortsetzung der Dokumentation Lucent aus dem Jahr 2014. Die vegan Doku zeigt umfassend, wie Tiere für wissenschaftliche Forschung, Unterhaltung, Kleidung und Lebensmittel missbraucht und gefoltert werden.

Umfangreiches Bildmaterial in HD, versteckte Kameras, Drohnen- & Nahaufnahmen zeigen, was hinter verschlossenen Türen von Schlachthöfen, Milch-Viehbetrieben und Co passiert.

Diese vegan Doku besitzt einen hoher Informationsgehalt und zeigt interessante Einblicke, die schockierend echt und schonungslos sind.

Disclaimer: Ihr seht hier die ungeschönte Wahrheit mit expliziten Szenen mit Gewalt gegen Tiere, also überlegt euch gut, ob ihr diese Doku anschauen möchtet. 

Zur Doku: Website | YouTube DE
Zum Trailer: YouTube
Reaction-Video:
Vegan Ist Ungesund
Für alle, denen der Film doch zu ehrlich und offen war: Selfcare-Paket

Das System Milch: warum es die lila Kuh nicht gibt und nie gab!

4.6/5

Seit unserer Kindheit sind wir davon überzeugt, dass Milch von glücklichen Kühen auf grünen Wiesen kommt und haben das Märchen der lila Kuh aus der Werbung nie hinterfragt.

Die Milchindustrie ist heute ein großes Business und Milch ein Rohstoff, mit dem knallhart gehandelt wird.

In Europa werden Jahr für Jahr 2 Billionen Tonnen Milch und Milchpulver produziert und auf der ganzen Welt verkauft.

  • Wie kam es dazu, dass Kühe zu Lieferanten einer hochtechnisierte Milch-Industrie wurden?
  • Welche pflanzlichen Alternativen gibt es?
  • Welche gesundheitlichen Auswirkungen hat Milch auf uns Menschen?
  • Wer steckt hinter der umstrittenen Milch-Industrie?

Die vegane Doku „Das System Milch“ lässt Akteure zu Wort kommen und gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen.

Sehr aufschlussreich und schockierend zugleich.

Zur Doku: Amazon Prime | Netflix
Die beliebtesten Milchalternativen: zum Artikel

Gabel Statt Skalpell

4.7/5

In den 1970 und 1980er Jahren leitet der Biochemiker Prof. Dr. T. Colin Campbell die sogenannte „China Study“. In dieser Studie wird ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen dem Verzehr von tierischen Produkten und dem Auftreten von Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose und Rheuma beim Menschen nachgewiesen. 

Die vegan Doku berichtet über die positiven Auswirkungen veganer Ernährung auf unsere Gesundheit. 

Zur Doku: Amazon Prime (aktuell nicht in DE verfügbar) | YouTube
Zum Trailer: YouTube

Eating You Alive

4.1/5

Die Dokumentation Eating You Alive geht der Frage nach, wieso immer mehr Menschen an Krankheiten wie Krebs, Herzleiden, Diabetes oder Übergewicht leiden – und das obwohl viel Zeit und Geld in die medizinische Forschung fließt.

Eating You Alive fokussiert sich auf die Gründe für unseren Gesundheitszustand und versucht eine Lösung zu liefern.

Eine sehenswerte und aufschlussreiche Dokumentation, die uns unsere Essgewohnheiten hinterfragen lässt.

Zur Doku: Amazon Prime (aktuell nicht in DE verfügbar) | YouTube (kaufen oder leihen) 
Zum Trailer: YouTube

Speciesism: The Movie

4/5

Ein junger Mann beginnt, die Welt der “Tierzucht” zu erforschen. Diese vegan Doku gewährt reale Einblicke in Massentierhaltung und die schockierenden Lebenszustände der Nutztiere

Eine spannende Doku, die unser moralisches Handeln gegenüber Tieren hinterfragt und sogar die New York Times begeistert ist.

Zur Doku: Vimeo
Zum Trailer: YouTube

Live and Let Live

4.5/5

Aufgrund von Lebensmittelskandalen, Klimawandel, Zivilisationskrankheiten sowie ethische Bedenken zweifeln immer mehr Menschen ihre Essgewohnheiten an. Wie können wir mit unserem heutigen Wissensstand noch Tiere essen?

Ein Schlachter wird zum veganen Chefkoch, ein Milchbauern wird zum Gründer des ersten Kuhaltersheims. Die vegan Doku „Live and Let Live“ berichtet über sechs Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen auf jegliche Tierprodukte verzichten. In dieser veganen Doku erfahrt ihr, wie diese Entscheidung das Leben dieser Menschen verändert hat.

Dieses Werk von Marc Pierschel sollte jeder, der sich mit veganer Ernährung beschäftigt unbedingt gesehen haben.

Zur Doku: Amazon Prime
Zum Trailer: YouTube

Chasing Coral - Netflix

4/5

Diese Netflix- Doku handelt von Korallenriffen, die unter den Folgen des Klimawandels leiden und somit den Lebensraum unzähliger Tiere gefährden

Die Dokumentation begleitet ein Team aus Tauchern, Wissenschaftlern und Fotografen, welches die katastrophalen Entwicklungen unter Wasser im Zeitraffer festhält und einige Herausforderungen meistern muss.

Zur Doku: Netflix
Zum Trailer: YouTube

The End Of Meat

4.5/5

„Wie sähe unsere Welt aus, würden wir kein Fleisch mehr essen?“ Diese Frage stellt sich Filmemacher Marc Pierschel in THE END OF MEAT, nimmt uns mit in eine Zukunft ohne Fleisch und zeigt er uns, welche Auswirkungen eine fleischlose Ernährung auf Umwelt, Tiere und uns Menschen hätte.

  • Während der Doku trifft er auf ein Hausschwein, welches das Leben zweier Kanadier komplett veränderte
  • interviewt Pioniere der veganen Revolution in Deutschland
  • besucht die erste vegetarische Stadt in Indien
  • trifft auf gerettet „Nutztiere“ in Freiheit
  • spricht mit Wissenschaftlern, die den 600 Milliarden schweren, globalen Fleischmarkt revolutionieren wollen
  • und vieles mehr.

The End of Meat zeigt die versteckten Auswirkungen des Fleischkonsums, analysiert die Vorteile der pflanzlichen Ernährung und stellt kritische Fragen über die zukünftige Rolle der Tiere in unserer Gesellschaft.

Eine spannende vegan Doku, die Eiblicke in eine Welt gewährt, die wir uns selbst schaffen können.

Zur Doku: Amazon Prime
Zum Trailer: YouTube

How To Change The World

4.3/5

Diese Dokumentation erzählt vom Start der Umweltorganisation Greenpeace und der gesamten modernen Umweltbewegung:

Im Jahr 1971 fuhr eine Protest-Gruppe mit einem kleinen Boot in eine Atomtestzone vor der Küste Alaskas – diese Aktion inspirierte viele andere Menschen und veränderte die Welt.

Den Protestanten war zu dieser Zeit nicht bewusst, dass dies der Start eines Umbruchs in unserer Gesellschaft sein wird. 

Zur Doku: Amazon Prime
Zum Trailer: YouTube

Sonic Sea

3.8/5

Ausgelaufene Tanker, die Verschmutzung der Meere und Plastikmüll belasten die Meerestiere.

Was die Tiere unter Wasser zusätzlich ertragen müssen, ist ein anhaltender Lärm, der durch zehntausende Schiffe (Frachter, Marine- und Kreuzfahrtschiffe) verursacht wird.

Offshore-Bohrinseln tragen zu einem kontinuierlich hohen Lärmpegel bei, der den Orientierungssinn der Tiere durcheinanderbringt. Wale, Delfine und Haie sind diesem Pegel schutzlos ausgeliefert.

In der vegan Doku „Sonic Sea“ wird über die Auswirkungen aufgeklärt, die wir Menschen auf die Weltmeere haben und das regt definitiv zum Nachdenken an.

Zur Doku: Sonic Sea
Zum Trailer: YouTube

Geheimsache Tiertransporte

5/5

Der “37 Grad”-Autor Manfred Karremann berichtete im ZDF seit 1991 über das Schicksal von Tieren auf Langstreckentransporten.

Diese bewegenden Dokumentation signalisiert, dass sich scheinbar niemand dafür interessiert, was hinter der EU-Grenze mit den Tieren passiert.

„Geheimsache Tiertransporte“ zeigt das komplette Ausmaß der Transporte und der Schicksale der Tiere außerhalb der EU

Zum Trailer: YouTube
Zur Doku: ZDF Mediathek | Amazon Prime

Viren und Epidemien auf dem Vormarsch

3.2/5

Viren, die vom Tier auf den Menschen übergehen oder mutieren, sind eine Bedrohung für viele weitere Lebewesen.

Die Arte-Dokumentation zeigt, wie Massentierhaltung im Zusammenhang mit Epidemien steht und was man dagegen tun kann.

Zur Doku: YouTube

Vegane Youtube-Channel & Formate

Vegan Ist Ungesund

4.7/5

An diesem Channel kommt in der deutschen Vegan-Community keine:r vorbei. In ihrem YouTube-Channel „Vegan ist ungesund“ klären Aljosha Muttardi und Gordon Prox humoristisch über die Vorurteile rund um vegane Ernährung auf, räumen Mythen aus dem Weg und erhaben dabei nur wenig den Zeigefinger. Absolut witzig, snackable und der perfekte Einstieg zum Weiterschicken an Familie und Freunde, wenn diese mal wieder ein Vorurteil aufgreifen.

In Kürze erscheint der neue PLANTBASED Podcast mit Gordon Prox, worin er näher darauf eingeht, warum Aljosha Muttardi und er ab sofort getrennte Wege gehen. Jetzt abonnieren!

Zum YouTube-Channel: Vegan Ist Ungesund
Zum Podcast mit Gordon Prox 

Mission Erde: Robert Marc Lehmann kämpft für die Umwelt und Tiere

4.7/5

Dies ist keine vegan Doku im eigentlichen Sinne. Meeresbiologe Robert Marc Lehmann klärt in seinem Buch „Mission Erde – Die Welt ist es wert um sie zu kämpfen“ sowie auf seinem YouTube-Kanal intensiv darüber auf, warum wir alle etwas zur Rettung der Welt beitragen sollten. Mit klarer Kante und hohem Informationsgehalt.

2022 kam seine Doku-Reihe „0800 – SEE ORCA“ auf YouTube raus.  Eine absolute Empfehlung!

Zum YouTube-Channel: Mission Erde
Zum Buch: Mission Erde
Interview: This Is Vegan

Meeresbiologe Robert Marc Lehmann im Interview

Nicht erst seit Seaspiracy ist die Rettung der Weltmeere in aller Munde. Wir sprachen mit einem, der sich schon lange dafür einsetzt: Meeresbiologe Robert Marc Lehmann ist Forschungstaucher, Kameramann und Fotograf des Jahres 2015 beim National Geographic-Magazin. Er bereiste nicht nur über 100 Länder, 8 Kontinente und machte über 123 Expeditionen, sondern kennt bei über 2629 Tauchgängen die Unterwasserwelt und ihre Artenvielfalt, wie kein anderer. Im Interview spricht er über den Klimawandel, welche Arten besonders bedroht sind und was wir dagegen tun können.

Sea Shepherd - Operation Jeedera

4.6/5

Im Jahr 2010 war BP für die weltweit größte Ölpest im Golf von Mexiko verantwortlich. Über mehrere Monate hinweg schleuderte die Bohrinsel fast 5 Millionen Barrel Öl in den Ozean, wobei Millionen von Tieren getötet und die Umwelt zerstört wurde.

Weniger als ein Jahr später unterzeichnete die australische Regierung Papiere, die es BP erlaubten, nach Australien zu kommen und in tieferen und raueren Gewässern zu bohren.

Im Jahr 2016 kündigte die Great Australian Bight Alliance den Start der “Operation Jeedara” an – eine Kampagne, bei der die “Steve Irwin”, ein Schiff von Sea Shepherd, in das Herz der Großen Australischen Bucht segelt, um die Schönheit der Region zu dokumentieren. Die YouTube Doku zeigt uns, was wir verlieren, wenn wir BP dort bohren lassen.

Zum Video: YouTube
Zum Trailer: YouTube

Eating Our Way to Extinction

3.9/5

Eating Our Way to Extinction ist ein Dokumentarfilm mit Kate Winslet, der die Zuschauer auf eine Reise um die Welt mitnimmt und die Dinge zeigt, über die niemand sprechen will.

Diese eindringliche vegan Doku sendet eine einfache, aber wirkungsvolle Botschaft, indem sie harte Wahrheiten aufdeckt und das drängendste Problem unserer Generation – den ökologischen Kollaps – anspricht.

Beeindruckende Bilder und eine Botschaft, die dringend geteilt werden muss!

Paul Watson – Bekenntnisse eines Öko-Terroristen

4/5

Im Jahre 1977 verließ Paul Watson Greenpeace, da ihm die Arbeit Umweltorganisation zu „soft“ vorkam. Er gründete die „Sea Shepherd Conservation Society”.

In diesem Dokumentarfilm des Filmemachers Peter Jay Brown wird die Arbeit des Tierrechtsaktivisten Watson und seiner Crew gezeigt, die sich radikal gegen die Abschlachtung von Tieren auf den Weltmeeren einsetzen.

Zur Doku:  YouTube
Zum Trailer: YouTube

Vegane Klassiker

The Game Changers - Athleten und vegane Ernährung

3.9/5

Dass Spitzensportler kein tierisches Protein brauchen, wird spätestens seit dieser Doku klar. Arnold Schwarzenegger, Lewis Hamilton, Patrik Baboumian und viele weitere vegane Athleten zeigen, wie man dank veganer Ernährung optimale Gesundheit und Höchstleistung im Sport erreichen kann.

Die bekanntesten Profisportler berichten in der veganen Doku, dass sie durch pflanzliche Ernährung sogar noch leistungsfähiger wurden.

“The Game Changers” von James Cameron ist nicht nur der bestverkaufte Dokumentar-Film jemals auf Itunes, sondern bringt Menschen dazu, sich bewusst mit pflanzlicher Ernährung auseinanderzusetzen. Und das ohne zu missionieren.

Als vegan Doku über Profisportler ist „Game Changers“ für Sportbegeisterte ein absolutes „Muss“.

What The Health - Die Auswirkungen tierischer Produkte auf unsere Gesundheit

3.7/5

Diese Netflix-Doku zeigt, wie sich tierische Produkte auf unserer Gesundheit auswirken können. Wer sich für den gesundheitlichen Aspekt der veganen Ernährung interessiert, erfährt hier alles über den Einfluss von Ernährung auf Krankheiten wie Krebs oder Diabetes.

Die Macher des preisgekrönten Dokumentarfilms „Cowspiracy“ konfrontieren Vertreter der Lebensmittelkonzerne, Gesundheitsorganisationen und Pharmaindustrie mit unbequemen Fakten und Fragen: Warum wollen uns Konzerne scheinbar systematisch krank machen und wieso unternimmt niemand was dagegen?

Die vegan Doku zeigt die Schattenseiten einiger Konzerne und lässt uns unsere Ernährung komplett überdenken.

Zur Doku: Amazon Prime | Netflix
Zum Trailer: YouTube

Cowspiracy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit

4.5/5

Die industrielle Viehzucht und die Agrarwirtschaft sind die Hauptgründe für den immensen Wasserverbrauch und die hohe Umweltverschmutzung.

Um herauszufinden, weshalb dieser Tatsache so wenig Beachtung geschenkt wird, konfrontieren die Filmemacher namhafte Umweltorganisationen mit unbequemen Fragen.

Sie begeben sich auf die Suche nach nachhaltigen Alternativen, um Lösungsvorschläge zum besseren Schutz der Umwelt anzubieten.

In dieser von Leonardo DiCaprio, Kip Andersen und Keegan Kuhn produzierten Dokumentation werden die harten Fakten beleuchtet. Unbedingt anschauen!

Zur Doku: Amazon Prime | Netflix 
Zum Trailer: YouTube

Seaspiracy - Globale Auswirkungen des Fischfangs im Visir

3.4/5

In der Netflix Doku Seaspiracy wird die Auswirkung der industriellen Fischerei im Hinblick auf die Zerstörung mariner Ökosysteme deutlich gemacht. Internationalen Umweltschutzorganisationen wird darin vorgeworfen, dieses Problem bewusst zu ignorieren. Mehrfach wird in der Dokumentation darauf plädiert, zum Schutz der marinen Ökosysteme auf Fischkonsum strikt zu verzichten.

Was als eine Hommage an die Weltmeere gedacht war, wurde zu einer spektakulären Enthüllungsgeschichte: Der Filmemacher Ali Tabrizi ist für seine Dokumentation “Seaspiracy” durch die halbe Welt gereist, hat mit Verantwortlichen gesprochen und sich immer wieder selbst in Gefahr begeben, um vertuschte Informationen über die Zerstörung der Ozeane aufzudecken.

In der Doku “Seaspiracy” wird die Fischindustrie und ihre gewaltige Wirkung auf die Meere und das Klima beleuchtet. 

Produziert wurde die vegan Doku von Kip Andersen, der bereits 2014 mit „Cowspiracy“ eine erfolgreiche Dokumentation über vegane Ernährung drehte.

Diese vegane Doku ist spannender als jeder Krimi!

Zur Doku: Netflix
Zum Trailer: YouTube

Vegane Sport-Dokus

Running For Good - Fiona Oakes rennt Weltrekorde für die Tiere

4.3/5

Von Executive Producer James Cromwell und dem preisgekrönten Regisseur Keegan Kuhn kommt die Sportdokumentation  Running for Good, die die Weltrekord-Marathonläuferin Fiona Oakes auf der „härtesten Laufstrecke der Welt „, der Marathon Des Sables, einem 250 km langen Lauf durch die Sahara, begleitet. Sie läuft, um Aufmerksamkeit auf die Ausbeutung der Tiere zu lenken, ernährt sich vegan und erklärt in der Doku ihre Beweggründe.

Eine wahnsinnig inspirierende Persönlichkeit mit einem großen Herz! Die perfekte vegan Doku für alle Sportler und Menschen, die mehr über das Mindset dieser Ausnahme-Sportlerin erfahren möchten.

Zur Doku: Amazon Prime
Zum Trailer: YouTube
Zum Interview: Fiona Oaks im This Is Vegan-Interview

V Like Victory - Vegane Profisportler sprechen über ihre Beweggründe

4.5/5

Noch immer existiert das Vorurteil, Veganer seien energielose und blasse Menschen, die nicht in der Lage zu sportlichen Höchstleistungen sind. Eine rein pflanzliche Ernährung im Profisport? Das geht – und zwar sehr gut!

Für die vegan Doku „V like Victory“ wurden verschiedene vegane Profisportler besucht, um mit ihnen über dieses Thema zu sprechen.

Entstanden ist daraus ein schöner Dokumentar-Film, der mit seinen unterschiedlichen Geschichten inspiriert und zum Nachdenken anregt.

Zu Wort kommen Ernährungsexperten und vegane Profisportler wie Timo Hildebrandt, Ralf Moeller, Benedikt Höwedes, Markus Megyeri, Ünsal Arik, Valeska Schneider, Niko Rittenau und Aleksandra Kelemann.

Gerade für vegane Sportler eine absolute Empfehlung!

Zur Doku:  YouTube
Zum Trailer: YouTube

Yannick

Yannick

Hi, ich bin Yannick, komme aus dem Schwarzwald und habe das Magazin 2019 gegründet. Ich lebe seit ich 6 Jahre alt bin vegetarisch und schon weit über 10 Jahre vegan. Mir war es schon immer wichtig, Menschen zu inspirieren, wie einfach und lecker vegane Ernährung sein kann, ohne zu missionieren. Dafür habe ich dieses Magazin und den Podcast "Plantbased." ins Leben gerufen, um so viele Menschen, wie nur möglich zu inspirieren.

Du möchtest die Arbeit von This Is Vegan unterstützen?

Auf unseren Seiten findest du sogenannte Affiliate-Links. Wenn du deine Lieblingsprodukte über diese kaufst, erhalten wir eine Provision, womit du uns automatisch unterstützt.

Über den Kauf der nachhaltigen Mehrweg-Becher von uns unterstützt du den Gnadenhof Papillon oder Sea Shepherd.

Alternativ kannst du uns hier auf Instagram oder hier auf Linkedin folgen, unseren Podcast hören, abonnieren und bewerten hier direkt unterstützen:

Danke. 💚

Share and Enjoy !

Shares
Please install and activate Powerkit plugin from Appearance → Install Plugins. And activate Opt-in Forms module.